Freitag, 23. September 2011

So klingt das Wochenende: Rebekka Bakken

Als ich im Sommer über Rituale schrieb, tat ich das eigentlich, um euch von einem meiner Lieblingsrituale zu erzählen: dem Song zum Wochenende. Jeden Freitag schenke ich mir nämlich selbst ein Lied. Den Soundtrack für zwei wunderbare freie Tage. Warum ich euch das erzähle? Weil ich diesen Song in Zukunft mit euch teilen werde. Und hier könnt ihr hören, wie es die nächsten Tage bei mir klingt:




September heißt das neue Album von Rebekka Bakken. Wie der Name schon sagt: der perfekte Soundtrack für dieses wunderschöne Herbstwochenende.  Und das hier ist nicht mein Lieblingssong, aber leider der einzige, der schon im Netz zu finden ist. 

Ich liebe Rebekka noch etwas mehr, seitdem ich sie vor ein paar Jahren in Brandenburg in einer kleinen bezaubernden Schlosskirche live gesehen habe. Deshalb ist dieser Link auch ganz besonders für meine Freundin Katja in Berlin, mit der ich diesen Abend teilen durfte. Miss you!

Und jetzt seit ihr dran: Was ist eurer Tipp fürs nächste Wochenende?

Kommentare:

  1. Sehr schöne Stimme! Ich freue mich auf Deine weitere Freitags-Songs:-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, danke, ihr Beiden. Freut mich, dass es euch gefällt. Man muss das Wochenende eben angemessen zelebrieren. Und nur glücklich essen geht leider auch nicht. Zumindest dann nicht, wenn man sich hinterher noch ohne Frust glücklich shoppen möchte. ;-)

    AntwortenLöschen