Montag, 11. Februar 2013

So klingt das Wochenende: JAMES BLAKE

Liebe Kerstin,

huch, schon ist das Wochenende wieder vorbei. Ich hoffe, du hattest eine gute Zeit?!

Mein heutiger Tipp ist eine Neuentdeckung, die ich mal wieder Facebook zu verdanken habe.

Ein Freundin hatte dort die aktuelle Single von James Blake gepostet, und –neugierig geworden – hab ich dann mal in verschiedene Songs des Herrn reingehört. Sehr lohnend! Ist nicht alles mein Fall, und die Songs benötigen ein bisschen Zeit, aber insgesamt finde ich diese Mischung aus verschiedenen Stilen, Klavier plus Elektronik plus Singer/Songwriter, sehr speziell und einzigartig. Da hinterlässt jemand seinen ganz eigenen Fußabdruck, Respekt! Und ich mag seine Videos. Richtige kleine Kunstwerke. So wie früher, als die Menschen noch MTV geschaut haben… ;-)

Hab eine schöne Woche,
Emmi

JAMES BLAKE –“Limit To Your Love”




Liebe Emmi, 

früher als die Menschen noch MTV geschaut haben... Ich dachte, das tun sie noch immer?! Ich konnte ja schon dem MTV-Trend nicht mehr so viel abgewinnen und nun ist dieser schon längst überholt, ohne dass ich davon Notiz genommen hätte. Ist Youtube dann das angesagte Mittel der Wahl? Ich bin entsetzt, wie out ich inzwischen bin. Es sind die kleinen Details, die einem zeigen, dass man alt wird. Der Blick in den Spiegel allein ist trügerisch. ;-)

Wir wollen die neuen Medien dennoch an dieser Stelle nicht ausschließlich verurteilen. Ohne Facebook hättest du diesen Song vielleicht nie entdeckt. Und ohne das Web hätte ich dich nie gefunden. Was wirklich ausgesprochen schade gewesen wäre. 


Auch James zeigt mir deutlich, wie alt ich inzwischen bin. Er sieht aus, als würde er noch zur Schule gehen. Und der will uns was über die Liebe erzählen?  Konzentrieren wir uns besser darauf, wie er das tut und lassen den ohnehin ebenfalls limitierten Text außer Acht: Die Stimme finde ich toll. Und wie du finde ich, dass das kein Song ist für Liebe auf den ersten Ton. Ich höre ihn jetzt noch ein paar Mal und schaue, ob er mich noch richtig packen kann.

Ich wünsche dir einen guten Start in eine hoffentlich schöne Woche.

Liebe Grüße aus den Bergen
Kerstin

Kommentare:

  1. Ja liebe Kerstin, so ist das mit dem Älterwerden. Und ich dachte schon ich bin die Einzige.

    Als ich noch jünger war, war mir die Bedeutung von "Concealer" und "Deep Anti Wrinkle Complex" noch fremd. Das war genau damals als auch ich dachte das MTV Programm sei ein "Must". Aber die Wahrheit ist - heute macht man einen "Download" auf "Youtube", mit einem "FreeYTCoverter" "changed" man dann das Format passend, dass es im Anschluss in "itunes" in "Genius" "imported" werden kann und letztlich als "Favourite" in meinem Ohr landet.

    Ich gebe an dieser Stelle ein klares "Ja" an die "Simphonie" weil... "Das Beste" über die Liebe kommt für mich von "Silbermond".

    Herzlichst aus Kufstein Sabine C.E.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine,
      ich sage jetzt nicht "Willkommen im Club", denn du wirfst hier mit so vielen Fachbegriffen um dich, dass ich schwer beeindruckt bin von deiner Jugendlichkeit. ;-)
      Danke für das Lachen, was du mir heute mitten in der Arbeit beschert hast.

      Liebe Grüße
      Kerstin

      Löschen